Tübingen Yun Hwa Dharma Sah
 

Biographie Ji Kwang Dae Poep Sa Nim

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim ist die Gründerin und Supreme Matriarch der Yun Hwa Denomination des World Social Buddhismus.

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim reiste und lehrte über 25 Jahre in vielen europäischen Ländern. Deshalb sind die meisten Schüler von Ji Kwang Dae Poep Sa Nim Europäer. 1993 wurde inmitten des Pazifischen Ozeans das Lotus Buddhist Monastery in Hawaii gegründet. Von dort aus lehrt der Supreme Matriarch auf viele Arten. Direkt durch die Retreats, seit 1992 durch das tägliche Schreiben und Versenden des Daily Sutra an die Studenten und Abonnenten, ohne auch nur einen einzigen Tag auszulassen, durch das Erschaffen von Energy Spiritual Writing Paintings, welche den Besitzern enormen Nutzen bringen, durch Kochen von sehr gesunder und exquisiter Nahrung, durch das Erschaffen von Schönheit und dem Zeigen von wahrem Mitgefühl in jedem Augenblick,

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim hat Buddha´s (das Absolute, die Wahrheit) Energie erlangt und als eine großartige Dharma Energie Meisterin ist sie in der Lage, die Energie der Natur auszubalancieren, damit die Natur keine Tragödien verursacht. In der Tat ist es zum Beispiel so, dass seitdem der Supreme Matriarch auf Big Island lebt, es keine Naturkatastrophen gab, die eine Auswirkung auf die Insel selbst gehabt hätten. Das ist sehr ungewöhnlich, denn in früheren Zeiten war Big Island ein Ziel von Hurrikans und Tsunamis, sowie  ein Ort an dem es zu gefählichen Lavaeruptionen und Erdbeben kam. Die Inselbewohner sind sich dessen bewußt.

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim lehrt reinen Buddhismus, der in direkter Linie zu Shakyamuni Buddha (Siddhartha Gautama) steht; der frei ist von irgend einer spezifischen Ländertradition und der die ganze Welt als eine Familie betrachtet. Diese Lehre paßt in jede Kultur und macht die Erschaffung von Deutschem Buddhismus, Französischem Buddhismus, Spanischem Buddhismus, etc. möglich.

Der Supreme Matriarch arbeitet Tag und Nacht für den Weltfrieden, da sie direkt erfahren hat, was Krieg bedeutet und selbst im Krieg verletzt wurde, 2006 wurde eine 20 m (65 ft) hohe Weltfriedens Kwan Se Um Bo Sal Statue aus solidem Granit im Lotus Buddhist Monastery errichtet; als eine unzerstörbare Wurzel des Ewigen Weltfriedens.

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim wurde 1946 in Korea geboren. Dem Rat von Dae Poep Sa Nim´s Meister folgend, übersiedelte der Supreme Matriarch 1968 in die USA.

News

Yun Hwa Sangha Disciple Lectures

Die Disciple Lectures zur Feier, die den 30. Jahrestag von Dae Poep Sa Nims Ankunft in Europa zum Anlass hat, finden sich hier auf Vimeo.

 

Follow us!
Internationale Lotus Sangha